Wirtschaftsminister Thomas Jurk besucht Roßwein

Veröffentlicht am 06.05.2009 in Kommunales

Thomas Jurk

Auf Einladung des SPD-Ortsvereinsvorsitzenden und Landtagskandidaten Henning Homann besuchte der Staatsminister für Wirtschaft und Arbeit Thomas Jurk (SPD) am Mittwoch Roßwein. Zunächst war er Gast bei Beyer Maschinenbau im Gewerbegebiet und suchte das Gespräch mit Firmenchef Till Beyer. Mit dabei waren neben Homann auch der SPD-Stadtratskandidat Georg Riedel und Roßweins Bürgermeister Veit Lindner.

Von links nach rechts: Henning Homann, Thomas Jurk, Georg Riedel, Till Beyer, Veit Lindner

Dies war in den letzten 7 Jahren bereits der dritte Besuch Jurks in Roßwein. 2002 hatte er Roßwein kurz nach der Flut erstmals besucht und eine Spende der SPD-Landtagsfraktion für einen Roßweiner Kindergarten überbracht. Vor vier Jahren besuchte er das Hitachi-Werk, nachdem er in Japan mit dem Konzernchef zu einem Gespäch zusammengekommen war.

"Es ist wichtig, dass in Dresden auch die Probleme der kleineren Städte wie Roßwein wahrgenommen werden", erklärt Homann. Thomas Jurk kommt selbst aus der kleinen Gemeinde Weißkeisel in Ostsachsen. "Wir haben versucht auf die Erfolge genauso wie auf die Probleme in Roßwein hinzuweisen. Das ist uns gelungen", so Homann abschließend.

 

Henning Homann

Aktuell

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

28.11.2022 20:24 Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde
Ein starker, handlungsfähiger Staat, der Krisen trotzt, ist wichtiger als je zuvor. Dazu steuern die Beamtinnen und Beamten einen großen Teil bei. Daher sind die Äußerungen von Carsten Linnemann (CDU) für uns als SPD-Fraktion inakzeptabel. Sie sind ein Schlag ins Gesicht der hart arbeitenden Beamtinnen und Beamten, die vielmehr unterstützt werden sollten, sagt Dirk Wiese.… Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde weiterlesen

24.11.2022 00:18 Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz
„WIR HALTEN UNSER LAND ZUSAMMEN“ „Diese Bundesregierung redet nicht nur, sondern handelt“ – bei Entlastungen, Reformen, der Energie- und Sicherheitspolitik. Bundeskanzler Scholz hat in der Haushaltsdebatte eine Bilanz der Regierungspolitik der vergangenen Monate gezogen. Deutschland habe die Krise im Griff. Am Anfang der Regierung habe das gemeinsame Bekenntnis von SPD, Grünen und FDP zum Fortschritt,… Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:187606
Heute:20
Online:1