Nachrichten zum Thema Kommunales

21.06.2011 in Kommunales

Homann: „CDU Zickzackkurs in der Bildungspolitik gefährdet Zukunft des Landes“

 

SPD-Basiskonferenz beschließt Antrag zum Erhalt der Bildungsstandorte in Hartha und Roßwein.

Am Montag kamen die mittelsächsischen Sozialdemokraten zu einer Basiskonferenz in Siebenlehn zusammen. Schwerpunkt war das Thema Kindergrundsicherung, welche nach Überlegungen der SPD Kinderarmut zurückdrängen und die Förderung von Kindern verbessern könnte. Dazu diskutierten auch Gäste mit der familienpolitischen Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Dagmar Neukirch.

Mit großer Mehrheit beschlossen die SPD-Mitglieder einen Antrag mit dem Titel „Bildungslandschaft in Mittelsachsen stärken“. Darin sprechen sich die Sozialdemokraten für den Erhalt des Mittelschulstandortes Hartha sowie den Hochschulstandort in Roßwein aus. Außerdem fordern sie mehr Engagement des Freistaats bei der Behebung des Lehrermangels.

06.10.2010 in Kommunales

DAZ: "Homann löchert Staatsregierung"

 
Henning Homann, MdL

--> Hier finden Sie die kleinen Anfragen zum download!

Döbelner Allgemeine Zeitung vom 06. Oktober 2010

Landtagsabgeordneter stellt 25 Fragen zum umstrittenen Mauerbau in Roßwein

Roßwein. Der Roßweiner Landtagsabgeordnete Henning Homann (SPD) schaltet sich nun selber in die Debatte um die von der Landestalsperrenverwaltung (LTV) geplante Hochwassermauer in Roßwein ein. Gleich 25 Fragen will der Parlamentarier von der Landesregierung beantwortet haben.

09.09.2010 in Kommunales

Homann unterstützt Protest gegen Schließung Bahnlinie Meißen-Nossen

 
Henning Homann steht beim Protest in der ersten Reihe

Homann: „Mobilität ist Lebensqualität“

Der SPD Landtagsabgeordnete Henning Homann spricht sich gegen die Schließung der Bahnstrecke Meißen-Nossen aus und unterstützt die Protestzugfahrt am 09.09.2010 von Nossen nach Meißen, indem er selbst in den Zug einsteigen wird. "Das Ausdünnen der Bahnanbindung einer ganzen Region bedeutet neben dem Verlust an Lebensqualität auch einen Rückschritt in der Tourismusförderung unserer Region." so der Döbelner Abgeordnete. Dabei befürchtet er massive Nachteile für seine Heimatstadt Roßwein.

01.07.2010 in Kommunales

Homann unterstützt Roßweiner Sportverein

 
Henning Homann

Der SPD-Landtagsabgeordnete Henning Homann unterstützt mit einer Spende von 300 Euro die Arbeit des Roßweiner Sportvereins. Damit setzt der SPD Politiker das Vorhaben fort, seine Diätenerhöhung an Vereine und Projekte der Region weiterzureichen. Im vergangenen Herbst hatte Homann im Landtag gegen eine geplante Diätenerhöhung gestimmt. Diese war aber von CDU und FDP durchgesetzt worden. „Ich kann mich gegen die Diätenerhöhung zwar nicht wehren, aber ich kann das Geld der Gemeinschaft zurückgeben. Die aktuelle schwarz/gelbe Klientelpolitik in Bund und Land trifft vor allem junge Menschen, sozial Schwächere sowie die Kommunen. Deshalb möchte ich hier einen kleinen Beitrag leisten, auch wenn ich weiß, dass dies nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist“, erklärt Homann seine Motivation.

31.01.2010 in Kommunales

SPD-Roßwein feiert 20-jähriges Bestehen

 
v.l.n.r.: Thomas Jurk, Uwe Hachmann und Henning Homann

Die Roßweiner Sozialdemokraten haben am Samstag, den 30. Januar mit einer Festveranstaltung den 20. Jahrestag ihrer Neugründung gefeiert.

Mehr als 40 Mitglieder und Sympathisanten waren der Einladung des SPD-Ortsvereins gefolgt und fanden sich um 18 Uhr dort ein, wo alles begann, in der ehemaligen Gaststätte „Zur Geige“.

22.09.2009 in Kommunales

SPD Roßwein fördert Waldkindergarten

 

Der SPD Ortsverein Roßwein übergibt am Mittwoch gegen 10.30 Uhr einen Scheck in Höhe von 150,00 Euro an den Roßweiner Waldkindergarten. Es handelt sich um den Erlös eines Grillfestes der SPD im Juni dieses Jahres. Damit knüpfen die Sozialdemokraten an eine Aktion im Mai an, als sie mit einem "Subotnik" dem Zaun und dem Sitzpilz einen frischen Anstrich verpasst hatten.

06.08.2009 in Kommunales

Homann: „Ich stimme am 30. August gegen die geplante Straßenführung in Roßwein“

 

Umfrage zur Roßweiner Straßenführung

In Roßwein wird am 30. August nicht nur zur Landtagswahl aufgerufen, sondern auch in einem Bürgerentscheid über die Straßenführung abgestimmt. Anlass genug mit den Roßweinern ins Gespräch zu kommen. SPD-Landtagskandidat Henning Homann hat am Mittwoch, den 05. August schon mal „probeabstimmen“ lassen und ist dabei in seiner Auffassung bestätigt worden, dass die vom mittelsächsischen Straßenbauamt angedachte neue Straßenführung über den Markt, Herrmannstraße und Obere Weinbergstraße die falsche Lösung für Roßwein ist.

Henning Homann

Aktuell

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:187642
Heute:20
Online:1