SPD Roßwein

Nachrichten zum Thema Allgemein

 

17.12.2018 in Allgemein

SPD-Ortsverein Roßwein sammelt Unterschriften für Gemeinschaftsschulen

 

Infostand am Mittwoch von 08:00 bis 12:30 Uhr auf dem Roßweiner Wochenmarkt

Am Mittwoch bieten die Roßweiner Sozialdemokraten abermals den Besuchern des Wochenmarkts die Möglichkeit, ihre Unterschrift für die Einführung von Gemeinschaftsschulen in Sachsen abzugeben und sich damit für längeres gemeinsames Lernen in den sächsischen Schulen stark zu machen. Von 08:00 bis 12:30 Uhr ist der hiesige SPD-Ortsverein mit einem Infostand präsent.

„Die Aufteilung auf Oberschulen und Gymnasien nach 4 Schuljahren halten viele Bürger für falsch. Mit ihrer Unterschrift möchten sie genau das zum Ausdruck bringen. Am Mittwoch möchten wir den Roßweinern die Möglichkeit geben, ganz unkompliziert beim Wocheneinkauf die Initiative für Gemeinschaftsschulen zu unterstützen“, so Katrin Stenker vom SPD-Ortsverein. Damit unterstützen die Sozialdemokraten die Initiative des Bündnisses „Gemeinschaftsschule in Sachsen – Länger gemeinsam Lernen“, das auch einen konkreten Gesetzentwurf vorgelegt hat. Bislang konnten über 21.000 Unterschriften gesammelt werden. Sobald 40.000 Unterschriften zusammengetragen wurden, werden sie dem Landtagspräsidenten übergeben und der Landtag kann sich im Jahr 2019 mit dem Volksantrag befassen. Unterschriften können ab dem 02.01.2019 auch wieder im Büro des Döbelner Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden der SPD Mittelsachsen, Henning Homann abgegeben werden. Geöffnet ist das Büro am Niedermarkt (Breite Straße 5) von Montag bis Donnerstag zwischen 08:00 und 16:00 Uhr.

Den kompletten Gesetzentwurf des Bündnisses finden Sie hier. Alle Informationen zum Bündnis „Gemeinschaftsschule in Sachsen – Länger gemeinsam Lernen“ finden Sie hier.
 

 

22.10.2018 in Allgemein

SPD-Ortsverein Roßwein sammelt Unterschriften für Gemeinschaftsschulen

 

Infostand am Mittwoch von 09:30 bis 11:00 Uhr auf dem Roßweiner Wochenmarkt

Am Mittwoch, 24.10., bieten die Roßweiner Sozialdemokraten den Besuchern des Wochenmarkts die Möglichkeit, ihre Unterschrift für die Einführung von Gemeinschaftsschulen in Sachsen abzugeben und sich damit für längeres gemeinsames Lernen in den sächsischen Schulen stark zu machen. Von 09:30 bis 11 Uhr ist der hiesige SPD-Ortsverein mit einem Infostand präsent.

„Schon in der letzten Woche haben wir in Döbeln Unterschriften für auf dem Wochenmarkt Unterschriften gesammelt und gemerkt: das Thema längeres gemeinsames Lernen brennt den Mittelsachsen auf den Nägeln. Die Aufteilung auf Oberschulen und Gymnasien nach 4 Schuljahren halten viele Bürger für falsch. Mit ihrer Unterschrift möchten sie genau das zum Ausdruck bringen. Am Mittwoch möchten wir nun auch den Roßweinern die Möglichkeit geben, ganz unkompliziert beim Wocheneinkauf die Initiative für Gemeinschaftsschulen zu unterstützen“, so Henning Homann, der Vorsitzende des SPD-Ortsvereins. 

Weitere Informationen zum Volksantrag Gemeinschaftsschule finden Sie HIER.

 

22.08.2017 in Allgemein

SPD Roßwein trifft sich im Hotel Stadt Leipzig

 

Der Ortsverein der SPD Roßwein trifft sich am Mittwoch, 23. August 2017, um 18.00 Uhr im Gesellschaftsraum des Hotels Stadt Leipzig in Roßwein. Auf der Tagesordnung stehen die aktuelle Diskussion um Mängel am neu eröffneten Fußweg der Döbelner Straße sowie die Ampel an der Alten Post. Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Henning Homann erklärt dazu: „Die Beschwerden zu Fußweg und Ampel sind aus meiner Sicht berechtigt. Wir wollen gemeinsam über realistische Lösungen nachdenken und das weitere Vorgehen abstimmen.“

Das Treffen der SPD Roßwein ist öffentlich. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen.

 

30.05.2017 in Allgemein

Bebel-Denkmal in Roßwein eingeweiht

 

SPD Roßwein enthüllt neue Gedenkplakette

Ende April wurde in Roßwein der erneuerte Gedenkstein für August Bebel eingeweiht. Dieser war vor über zwei Jahren von Unbekannten mit Farbe verunstaltet worden und wurde im Auftrag des SPD Ortsvereins Roßwein durch den ortsansässigen Steinmetz Philipp Oßwald erneuert.

„August Bebel war nicht nur einer der bedeutendsten Sozialdemokraten, sondern auch ein Anwalt der Arbeiter. Er ist Mitbegründer der Arbeiterbewegung und der SPD. An sein Wirken und seinen Auftritt in Roßwein wollen wir mit der Erneuerung des Gedenksteins erinnern. Seine politischen Überzeugungen sind für mich weiter aktuell“, so Henning Homann, arbeitsmarktpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag und Vorsitzender der SPD Roßwein.

August Bebel sprach im August 1866 im kleinen Saal der Gaststätte „Goldene Höhe“, in deren oberen Räumlichkeiten er auch vorübergehend wohnte. Da August Bebel eine Unterkunft und Sprecherlaubnis durch die Stadtoberen in Roßwein verweigert wurde, sprach Bebel etwas außerhalb der Stadt im überfüllten Saal zu den Roßweiner Arbeitern. Der größte Teil der Arbeiter stand auf dem Hof, im Garten und sogar auf den Zufahrtswegen. Die im Inneren des Gebäudes Anwesenden gaben verschiedene wichtige Wortpassagen nach draußen weiter.

 

23.04.2017 in Allgemein

Einladung zur Einweihung der erneuerten Bebel-Gedenksteins

 

am Montag, den 24.4.2017, wird in Roßwein der erneuerte Gedenkstein für August Bebel eingeweiht. Dieser war vor über zwei Jahren von Unbekannten mit Farbe verunstaltet worden und danach im Auftrag des SPD Ortsvereins Roßwein durch den ortsansässigen Steinmetz Philipp Oßwald erneuert.

August Bebel sprach im August 1866 im kleinen Saal der Gaststätte „Goldene Höhe“, in deren oberen Räumlichkeiten er auch vorübergehend wohnte. Da August Bebel eine Unterkunft und Sprecherlaubnis durch die Stadtoberen in Roßwein verweigert wurde, sprach Bebel etwas außerhalb der Stadt im überfüllten Saal zu den Roßweiner Arbeitern. Der größte Teil der Arbeiter stand auf dem Hof, im Garten und sogar auf den Zufahrtswegen. Die im Inneren des Gebäudes Anwesenden gaben verschiedene wichtige Wortpassagen nach draußen weiter.

 

15.03.2017 in Allgemein

SPD Roßwein lädt interessierte Bürger ins Hotel Stadt Leipzig ein

 

Am Mittwoch, den 22. März 2017, 18:00Uhr trifft sich die SPD Roßwein im Hotel Stadt Leipzig (Döbelner Str. 40, 04741 Roßwein). Auf der Tagesordnung stehen aktuelle kommunalpolitische Themen, aber auch die Landes- und Bundespolitik. „Unsere Treffen sind öffentlich. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können gerne vorbeikommen und mit uns diskutieren oder ihre Anliegen vorbringen“, erläutert der Ortsvereinsvorsitzende und Landtagsabgeordnete Henning Homann.

 

03.10.2013 in Allgemein

Roßweiner SPD veranstaltet Dreiertreffen

 

Das Dreiertreffen ist seit über 20 Jahren Tradition. Für ein Wochenende treffen sich die SPD Ortsvereine von Roßwein, Freiberg am Neckar und Bönen aus dem Landkreis Unna. Dieses Jahr findet das Dreiertreffen in Roßwein statt und die SPD Mitglieder haben für die insgesamt 20 Gäste ein interessantes Programm vorbereitet.

Ortsvereinsvorsitzender Henning Homann erklärt: „Das Dreiertreffen ist ein wichtiger Höhepunkt im Kalender der Roßweiner SPD. Aus der solidarischen Unterstützung nach der Friedlichen Revolution sind enge Kontakt und Freundschaften entstanden. Noch heute ist das Dreiertreffen gelebter Austausch zwischen Ost und West. Wir freuen uns auf unsere Gäste und werden als Roßweiner gute Gastgeber sein.“

 

14.08.2013 in Allgemein

Roßweiner Sozialdemokraten gedenken August Bebel

 

Am 13. August 1913 starb August Bebel nach Jahrzehnten des politischen Kampfes im Dienste der Arbeiterbewegung. Zum hundertsten Todestag erinnerte die Roßweiner SPD an den großen Sozialdemokraten und legte Blumen an Bebels Gedenkstein nieder. 1866 hatte August Bebel am gleichen Ort eine seiner vielen Reden an die Arbeiterschaft gehalten.

 

Henning Homann

 

Aktuell

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

06.06.2019 19:31 Kampf gegen Lebensmittelverschwendung intensivieren
Am Thema Lebensmittelverschwendung komm niemand vorbei, wer das Ziel Nachhaltigkeit verfolgt. 85 Kilogramm wirft jeder deutsche Privathaushalt im Jahr durchschnittlich weg. Auch in Erzeugung, Handel und Gastronomie landen viel zu viele kostbare Nahrungsmittel im Müll. „An guten Ideen und Ansätzen Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen mangelt es nicht. Einige Unternehmen des Lebensmitteleinzelhandels engagieren sich bereits gegen Verschwendung.

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:187537
Heute:25
Online:1