SPD Roßwein

SPD Roßwein unterstützt Kandidatur von Veit Lindner

Kommunales

Roßwein ist unsere Heimatstadt. Wir sind dem Wohl der Stadt und ihrer Bürgerinnen und Bürger verpflichtet. Dazu übernehmen wir Verantwortung im Stadtrat, aber auch bei der bevorstehenden Bürgermeisterwahl.

In den vergangenen Jahren hat sich Roßwein unter schwierigen Umständen positiv entwickelt. Wir haben zwei Hochwasser überstanden, das Gewerbegebiet aufgebaut, die Roßweiner Vereine unterstützt und unsere Stadt lebens- und liebenswert weiter entwickelt. Viele Probleme wurden gelöst. Roßwein steht aber auch vor neuen Herausforderungen.

Viele Menschen arbeiten für das Wohl Roßweins zusammen. Eine besondere Bedeutung kommt dabei dem Bürgermeister zu. Veit Lindner hat Roßwein in den vergangenen 14 Jahren hervorragend geführt. Er verbindet einen pragmatischen, bürgernahen Politikstil mit konkreten Vorstellungen für die zukünftige Entwicklung unserer Stadt. Dieser Weg soll zum Wohle unserer Stadt fortgeführt werden.

Die SPD Roßwein unterstützt deshalb Veit Lindner als überparteilichen Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters. Wir sind zuversichtlich, dass die Roßweinerinnen und Roßweiner Veit Lindner für weitere sieben Jahre das Vertrauen schenken.

Wir sind uns mit Veit Lindner einig, dass der eingeschlagene Weg für Roßwein fortgesetzt werden soll. Wichtige Eckpunkte sind für uns:

  •     Entwicklung einer lebenswerten Innenstadt
  •     Ein bürgernahes Hochwasserkonzept
  •     Förderung von Gewerbeansiedlungen
  •     Vollendung des Campus der Oberschule mit Turnhalle
  •     Kontinuierliche Förderung der Vereine in Roßwein und den Ortsteilen
  •     Eine gute Anbindung Roßweins an den Öffentlichen Personennahverkehr
  •     Fortsetzung der bürgernahen Politik im Rahmen des Zukunftsforums

Die SPD Roßwein und die SPD Fraktion im Roßweiner Stadtrat werden die konstruktive Zusammenarbeit mit Veit Lindner zum Wohle der Stadt fortsetzen.

 
 

Henning Homann

 

Aktuell

25.05.2019 06:07 Jetzt SPD wählen! Für ein soziales Europa.
Wir wollen das freie, das starke und soziale Europa. Und klar sind wir auch im Kampf gegen Rechts. Die Konservativen sind es nicht. Mit ihrem Europa der Banken und Konzerne haben sie die Rechtspopulisten stark gemacht. Die SPD steht für ein Europa für die Menschen. Wir wollen: …das soziale Europa. Mit Mindestlöhnen, von denen man leben

24.05.2019 13:07 Nach May-Rücktritt: Neuwahlen, keine Hinterzimmer-Deals
Premierministerin Theresa May hat heute ihren Rücktritt angekündigt. Für Fraktionsvize Achim Post ist das ein lange überfälliger Schritt. Der Verhalten der konservativen Partei im Brexit-Prozess sei unwürdig. „Der Rücktritt von Premierministerin May ist überfällig, kommt aber viel zu spät. Mit ihrem nicht enden wollenden Starrsinn hat Theresa May einen politischen Scherbenhaufen angerichtet. Das Brexit-Chaos, das die

21.05.2019 14:18 Strache-Video zeigt: Rechtspopulisten sind Meister der Mauschelei
Für Carsten Schneider zeigen die Enthüllungen in Österreich nur die wahre Haltung der Rechtspopulisten zum Rechtsstaat. Auch in Deutschland habe die AfD endlich ihren eigenen Spendenskandal aufzuklären. „Statt diesen Ausverkauf des Rechtsstaates zu verurteilen, verharmlost die AfD den Vorgang. Jörg Meuthen bewertet das Verhalten des österreichischen Vize-Kanzlers als „singulären Fehltritt“ und kündigt auch für die Zukunft eine enge Zusammenarbeit mit

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:187537
Heute:8
Online:1