Roßweiner SPD veranstaltet Dreiertreffen

Veröffentlicht am 03.10.2013 in Allgemein

Das Dreiertreffen ist seit über 20 Jahren Tradition. Für ein Wochenende treffen sich die SPD Ortsvereine von Roßwein, Freiberg am Neckar und Bönen aus dem Landkreis Unna. Dieses Jahr findet das Dreiertreffen in Roßwein statt und die SPD Mitglieder haben für die insgesamt 20 Gäste ein interessantes Programm vorbereitet.

Ortsvereinsvorsitzender Henning Homann erklärt: „Das Dreiertreffen ist ein wichtiger Höhepunkt im Kalender der Roßweiner SPD. Aus der solidarischen Unterstützung nach der Friedlichen Revolution sind enge Kontakt und Freundschaften entstanden. Noch heute ist das Dreiertreffen gelebter Austausch zwischen Ost und West. Wir freuen uns auf unsere Gäste und werden als Roßweiner gute Gastgeber sein.“

Die Roßweiner Sozialdemokraten haben dazu ein Programm vorbereitet. Am Freitag Abend kommen die Gäste aus Freiberg und Bönen an und werden mit einem Willkommensimbiss empfangen. Am Samstag starten die Sozis dann zu einem Besuch ins Döbelner Pferdebahnmuseum. Nach einem Mittagessen auf dem Hartenberg folgt ein Besuch der Kirche in Otzdorf und ein Besuch in Niederstriegis. Am Samstag Abend findet eine Feier mit Livemusik in den Räumen der Feuerwehrhistorik in Roßwein statt. Nach dem morgendlichen Abschiedstreffen am Sonntag, treten die Besucher die Heimreise an.

„Ich bedanke mich bei allen Mitglieder und Sympathisanten, die dieses Jahr das Dreiertreffen vorbereitet haben. Das war richtig Arbeit. Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende,“ so Homann abschließend.

 

Henning Homann

Aktuell

14.07.2020 18:36 Lieferkettengesetz: Meilenstein gegen Ausbeutung in Entwicklungsländern
Die Initiative für ein Lieferkettengesetz ist ein Meilenstein gegen Ausbeutung und Kinderarbeit in Entwicklungsländern. Kinder sollen zur Schule gehen und nicht auf Plantagen und in Bergwerken schuften müssen. Mit dem Lieferkettengesetz setzt sich SPD-Fraktion im Bundestag für fairen Wettbewerb und ein Ende von Kinderarbeit ein. „Die heute von Arbeitsminister Hubertus Heil und Entwicklungsminister Gerd Müller

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:187537
Heute:19
Online:1