Homann: "Gelebte Solidarität zwischen Ost und West"

Veröffentlicht am 19.09.2011 in Allgemein

20. SPD-Dreiertreffen in Bönen.

Am vergangenen Wochenende fand das 20. Dreiertreffen der SPD aus Roßwein, Freiberg am Neckar und Bönen statt. Dieses Jahr trafen sich die Sozialdemokraten im nordrheinwestfälischen Bönen.

Der Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD Roßwein, Henning Homann, betonte in einem Grußwort auf dem zeitgleich in Unna stattfindenden SPD-Kreisparteitag vor 150 Delegierten: “Der Austausch zwischen Ost und West ist gelebte Solidarität. Mit der Einheit Deutschlands ist für die Menschen in der DDR ein Traum in Erfüllung gegangen. Bei allen Problemen können wir alle stolz auf das Erreichte sein.“

Neben der Politik stand natürlich der kulturelle Austausch im Vordergrund. Die sechsköpfige roßweiner Delegation zeigte sich begeistert ob der lebendigen Bergarbeitertraditionen in der Region. Neben einem alten Förderturm, der inzwischen als Kulturzentrum genutzt wird, wurde auch das kleinste Bergarbeitermuseum der Welt besichtigt. Der ehemalige roßweiner SPD-Stadtrat Egon Näser wurde bei der Gelegenheit ob seiner großen Verdienste mit der "Ehrenhauerschaft" geehrt.

Beim gemeinsamen Abschlussabend am Samstag betonte der SPD-Stadtratsfraktionschef Uwe Hachmann in seiner Rede, dass aus einer politischen Verbindung heute auch zahlreiche persönliche Freundschaften entstanden wären. So wachse zusammen, was zusammen gehört.

 

Henning Homann

Aktuell

28.11.2022 20:26 Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten
Die heutige öffentliche Anhörung des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft hat den Kurs der SPD-Bundestagsfraktion im Umgang mit neuen Gentechniken bestätigt. Auch für Techniken wie CRISPR/Cas müssen Transparenz und Risikoüberprüfung verpflichtend geregelt bleiben, damit Sicherheit und Wahlfreiheit für die Verbraucherinnen und Verbraucher und für die Landwirte gewährleistet werden können. „Als SPD-Fraktion stehen wir dafür ein,… Neue Gentechniken: Vorsorgeprinzip muss gelten weiterlesen

28.11.2022 20:24 Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde
Ein starker, handlungsfähiger Staat, der Krisen trotzt, ist wichtiger als je zuvor. Dazu steuern die Beamtinnen und Beamten einen großen Teil bei. Daher sind die Äußerungen von Carsten Linnemann (CDU) für uns als SPD-Fraktion inakzeptabel. Sie sind ein Schlag ins Gesicht der hart arbeitenden Beamtinnen und Beamten, die vielmehr unterstützt werden sollten, sagt Dirk Wiese.… Nicht Beamtenbashing sondern Stärkung des Öffentlichen Dienstes Gebot der Stunde weiterlesen

24.11.2022 00:18 Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz
„WIR HALTEN UNSER LAND ZUSAMMEN“ „Diese Bundesregierung redet nicht nur, sondern handelt“ – bei Entlastungen, Reformen, der Energie- und Sicherheitspolitik. Bundeskanzler Scholz hat in der Haushaltsdebatte eine Bilanz der Regierungspolitik der vergangenen Monate gezogen. Deutschland habe die Krise im Griff. Am Anfang der Regierung habe das gemeinsame Bekenntnis von SPD, Grünen und FDP zum Fortschritt,… Haushaltsrede von Bundeskanzler Scholz weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:187606
Heute:20
Online:1