Homann: 838 Briefe sind starkes Signal für Erhalt des Hochschulstandorts Roßwein

Veröffentlicht am 26.07.2011 in Kommunales

Wie aus einer aktuellen Antwort der Staatsregierung auf eine Kleine Anfrage des Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden der SPD Roßwein Henning Homann hervorgeht, sind seit März 838 Brief für den Erhalt des Hochschulstandortes Roßwein beim Sächsischen Sozialministerium eingegangen.

„Die vielen Briefe an Wissenschaftsministerin von Schorlemer sind ein beeindruckendes Bekenntnis der Roßweiner zu ihrem Hochschulstandort“, lobt Homann, der sich selbst an den Protestaktionen beteiligte. Die in kürzester Zeit gesammelten 1147 Unterschriften seien zudem ein deutliches Ausrufezeichen und unterstrichen den Willen der Roßweiner zum Erhalt der Hochschule.

Leider plane die Staatsregierung nur auf neun der eingegangenen 838 Briefe zu antworten, bedauert Homann. „Es gilt nun, am Thema dran zu bleiben und weiter gemeinsam für den Erhalt der Hochschule in Roßwein zu kämpfen“, so der SPD-Politiker.

Die Hochschule sei ein wichtiger Standortfaktor für Roßwein und müsse dies auch in Zukunft bleiben. "Wir stehen vor dem großen Problem Fachkräftemangel und können und die Einschränkung von Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten gerade im ländlichen Raum nicht leisten", erklärt Homann. Neben der wirtschaftlichen Bedeutung könne sich es sich die Stadt Roßwein nicht leisten, weitere junge Menschen zu verlieren.

Die Kleine Anfrage zum Thema Hochschulstandort Roßwein finden Sie HIER.

 

Henning Homann

Aktuell

05.02.2023 15:53 Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel
Was an Unterstützung möglich ist, machen wir auch möglich Die aktuelle Lage ist für Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der Ukraine und dem generellen Fluchtgeschehen zweifelsohne herausfordernd, sagt Dirk Wiese. Er nimmt aber auch die Union in die Pflicht. „Die aktuelle Lage ist für die Städte und Gemeinden aufgrund des Krieges in der… Dirk Wiese zu Fluchtgeschehen/Migrationsgipfel weiterlesen

29.01.2023 17:45 MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN
Kann ich mir meine Wohnung auch in Zukunft noch leisten? Diese Frage stellen sich Viele angesichts der gestiegenen Gas- und Strompreise. Damit die Miete und die Energiekosten kein Konto ins Minus bringen, gibt es jetzt das Wohngeld Plus. Wir haben das Wohngeld im Schnitt verdoppelt und die Zahl der Anspruchsberechtigten mehr als verdreifacht. Damit Wohnen für alle bezahlbar… MEHR WOHNGELD FÜR MEHR MENSCHEN weiterlesen

29.01.2023 17:44 SOZIALDEMOKRATISCHE ANTWORTEN AUF EINE WELT IM UMBRUCH
Die Kommission Internationale Politik des Parteivorstandes hat mit einer Neuausrichtung sozialdemokratischer internationaler Politik Antworten auf eine Welt im Umbruch formuliert. Wir dokumentieren das Ergebnispapier. Kommission Internationale Politik: „Sozialdemokratische Antworten auf eine Welt im Umbruch“

Ein Service von websozis.info

Counter

Besucher:187614
Heute:56
Online:2