SPD Roßwein

SPD-Ortsverein Roßwein sammelt Unterschriften für Gemeinschaftsschulen

Allgemein

Infostand am Mittwoch von 08:00 bis 12:30 Uhr auf dem Roßweiner Wochenmarkt

Am Mittwoch bieten die Roßweiner Sozialdemokraten abermals den Besuchern des Wochenmarkts die Möglichkeit, ihre Unterschrift für die Einführung von Gemeinschaftsschulen in Sachsen abzugeben und sich damit für längeres gemeinsames Lernen in den sächsischen Schulen stark zu machen. Von 08:00 bis 12:30 Uhr ist der hiesige SPD-Ortsverein mit einem Infostand präsent.

„Die Aufteilung auf Oberschulen und Gymnasien nach 4 Schuljahren halten viele Bürger für falsch. Mit ihrer Unterschrift möchten sie genau das zum Ausdruck bringen. Am Mittwoch möchten wir den Roßweinern die Möglichkeit geben, ganz unkompliziert beim Wocheneinkauf die Initiative für Gemeinschaftsschulen zu unterstützen“, so Katrin Stenker vom SPD-Ortsverein. Damit unterstützen die Sozialdemokraten die Initiative des Bündnisses „Gemeinschaftsschule in Sachsen – Länger gemeinsam Lernen“, das auch einen konkreten Gesetzentwurf vorgelegt hat. Bislang konnten über 21.000 Unterschriften gesammelt werden. Sobald 40.000 Unterschriften zusammengetragen wurden, werden sie dem Landtagspräsidenten übergeben und der Landtag kann sich im Jahr 2019 mit dem Volksantrag befassen. Unterschriften können ab dem 02.01.2019 auch wieder im Büro des Döbelner Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden der SPD Mittelsachsen, Henning Homann abgegeben werden. Geöffnet ist das Büro am Niedermarkt (Breite Straße 5) von Montag bis Donnerstag zwischen 08:00 und 16:00 Uhr.

Den kompletten Gesetzentwurf des Bündnisses finden Sie hier. Alle Informationen zum Bündnis „Gemeinschaftsschule in Sachsen – Länger gemeinsam Lernen“ finden Sie hier.
 

 
 

Henning Homann

 

Aktuell

21.09.2019 05:53 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. „Was wir hier tun, sichert Arbeitsplätze“, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz am Freitag nach der Einigung zwischen SPD und Union auf ein umfangreiches Klimapaket . Ein Maßnahmenpaket, mit dem die Bundesrepublik ihre verbindlichen Klimaschutz-Ziele für 2030 schaffen

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:187537
Heute:25
Online:1